Ausflugsziel Felsenmeer

Felsenmeer Hessen
Adresse:
Seifenwiesenweg 59
64686 Lautertal im Odenwald

Web: www.felsenmeer.org

Region: Hessen / Odenwald

Ort: Lautertal im Odenwald

Kategorie: Sport

Altersgruppen:

Bis 3 Jahre
4 bis 6 Jahre
7 bis 10 Jahre
Älter als 10 Jahre

Vorheriges Ausflugsziel Ausflugsziele für Kinder in Hessen Nächstes Ausflugsziel

Ein Tipp von Yvonne Steplavage:

Ein bei Familien sehr beliebtes Ausflugsziel ist das Felsenmeer. Es befindet sich innerhalb des Naturschutzgebiets Felsberg bei Reichenbach nahe der Gemeinde Lautertal. Diese aus dunkelgrauem Quarzdiorit bestehende Felslandschaft entstand durch die Verwitterung von Gesteinen. Bereits von den Römern und später von regionalen Steinmetzen wurde das Felsenmeer zum Abbau der Felsblöcke genutzt. Heute handelt es sich bei diesem um eines der spektakulärsten Naturdenkmäler in Deutschland. Wer das Klettern liebt, kommt hier ganz auf seine Kosten. Da die Felsen über keine scharfen Kanten verfügen, kann man sich an diesen sehr gut festhalten. Bereits Schulanfänger können die Gesteinsblöcke mit wenig Mühe überwinden. Bei jüngeren Kindern empfiehlt es sich allerdings, sie zu begleiten, da es kleine Untiefen von bis zu einem Meter zwischen den Felsen gibt. In diese könnten die kleineren Kletterer leicht rutschen.

Vom Felsenmeer existiert eine regional bekannte Sage. Sie handelt von zwei Riesen, die in der Gegend von Reichenbach lebten. Der erste wohnte auf dem Felsberg, der zweite auf dem Hohenstein. Eines Tages gerieten sie in Streit. Dieser artete soweit aus, dass sie sich gegenseitig mit Felsbrocken bewarfen. Der Hohensteiner Riese war im Vorteil, da er über mehr Wurfmaterial verfügte. Daher war der Felsberger Riese bald unter den immensen Blöcken begraben. Angeblich hört man ihn auch heute von Zeit zu Zeit noch darunter schreien. Des Weiteren soll die Felswand von Hohenstein die letzte Hausmauer des anderen Riesen sein. Anhand dieser bizarren Ereignisse kam laut dem Volksmund das Felsenmeer zustande.

Mittlerweile hat das Felsenmeer weit über die Region hinaus einen hohen Bekanntheitsgrad erlangt. Entprechend groß ist der Andrang an den Wochenenden und in den Ferien. Wer diesem Trubel entgehen möchte, sollte innerhalb der Werktage anreisen. Neben den Gesteinen selbst zählen zu den Besonderheiten im Felsenmeer die Altar- und Römersteine sowie eine Riesensäule.


Weitere Fotos zum Ausflugsziel:

Felsenmeer




Landkarte & Routenplaner

 
Nach oben Seite drucken