Ausflugsziel Museumszentrum in Lorsch

Museumszentrum in Lorsch Hessen
Adresse:
Nibelungenstraße 35
64653 Lorsch

Web: www.kloster-lorsch.de/muz/

Region: Hessen / Odenwald

Ort: Lorsch

Kategorien: Bildung, Freizeit, Schlechtes Wetter

Altersgruppen:

Bis 3 Jahre
4 bis 6 Jahre
7 bis 10 Jahre
Älter als 10 Jahre

Vorheriges Ausflugsziel Ausflugsziele für Kinder in Hessen Nächstes Ausflugsziel

Ein Tipp von Yvonne Steplavage:

Ein vielzeitiges Ausflugsziel ist das im Jahr 1995 eröffnete Museumszentrum Lorsch. Dieses befindet sich in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Marmeladen- und Kunsthonigfabrik in unmittelbarer Nachbarschaft zur berühmten Königs- oder Torhalle, die früher zum Kloster Lorsch gehörte. Betrieben wird die Ausstellung vom Land Hessen, der Stadt Lorsch sowie dem ansässigen Heimat- und Kulturverein. Das Museumszentrum beherbergt derzeit (2017) zwei verschiedene Sammlungen unter einem Dach.

In der Klostergeschichtlichen Abteilung erhalten Kinder und Eltern umfangreiche Informationen über die bewegte Geschichte des Klosters Lorsch, das sich im Hochmittelalter zu einem Macht- und Kulturzentrum in der Region entwickelte. Ergänzend zu dieser Ausstellung können Familien das seit Herbst 2013 bestehende Experimentalarchäologische Freilichtlabor Lauresham besuchen. Die Gestaltung erfolgte auf Basis archäologischer Erkenntnisse als karolingischen Herrenhof. Täglich wird hier in den Bereichen Viehzucht, Ackerbau und Handwerk geforscht. Auch erfolgt hier der Anbau alter Getreidesorten sowie die Nutzung historischer Werkzeuge. Die Klostergeschichtliche Abteilung des Museumszentrums hält auch für junge Besucher ein vielseitiges Angebot bereit. Zu diesem gehören altersgerechte Führungen oder auch verschiedene Workshops. Die Aktionen richten sich an Schulklassen, Kindergartengruppen, Vereine, Freizeitgruppen und Familien.

Des Weiteren befindet sich in den Räumlichkeiten das Museumszentrum das größte Tabakmuseum Deutschlands. Die von der Stadt Lorsch zur Verfügung gestellten Sammlungen präsentieren Besuchern ein Stück deutscher und regionaler Industriegeschichte. In Lorsch wurde über einen Zeitraum von dreihundert Jahren Tabak angebaut, den man anschließend zu Zigarren weiterverarbeitete.

Weitere Fotos zum Ausflugsziel:

Museumszentrum in Lorsch




Landkarte & Routenplaner

 
Nach oben Seite drucken