Ausflugsziel Goethes Wohnhaus in Weimar

Goethes Wohnhaus in Weimar Thüringen
Adresse:
Frauenplan 1
99423 Weimar

Web: www.klassik-stiftung.de/einrichtungen/...goethes-wohnhaus/goethes-wohnhaus/

Region: Thüringen

Ort: Weimar

Kategorien: Bildung, Freizeit, Schlechtes Wetter

Altersgruppen:

Bis 3 Jahre
4 bis 6 Jahre
7 bis 10 Jahre
Älter als 10 Jahre

Vorheriges Ausflugsziel Ausflugsziele für Kinder in Thüringen Nächstes Ausflugsziel

Ein Tipp von Anonym:

In Goethes Wohnhaus in Weimar erhalten Familien umfangreiche Informationen über das Leben des berühmten Dichters. In den Räumen wurde im Jahr 1885 das Goethe Nationalmuseum ins Leben gerufen. Das Gebäude selbst wurde im barocken Stil errichtet. Hier wohnte Goethe von 1782 bis zu seinem Tod im Jahr 1832. Zunächst mietete er das Haus nur, ab 1794 wurde er der Eigentümer. Ab diesem Zeitpunkt nahm er an dem Bauwerk einige Veränderungen vor. Unter anderem ließ er den vorderen und hinteren Teil des Hauses durch das Brückenzimmer in der ersten Etage verbinden.

Bei einer Tour durch das Gebäude können Kinder und Eltern die Arbeits- und Wohnräume Goethes inklusive der Schlafkammer besichtigen. Zudem bietet das Museum eine umfangreiche Sammlung von Kunstgegenständen, naturwissenschaftlichen Objekten, Mineralien sowie eingenhändig angefertigten Zeichnungen. Auch eine große Bibliothek ist hier zu finden. Bei schönem Wetter können Familien ebenfalls einen kleinen Spaziergang durch den Hausgarten unternehmen, der sich direkt an das Haus anschließt. Neben den beiden Pavillions besteht auch die Möglichkeit, einen Blick auf Goethes Reisekutsche in der Remise zu werfen.


Landkarte & Routenplaner

 
Nach oben Seite drucken