Ausflugsziel Tropfsteinhöhle Schulerloch im Altmühltal

Tropfsteinhöhle Schulerloch im Altmühltal Bayern
Adresse:
Oberau 2
93343 Essing

Web: www.schulerloch.de

Region: Bayern / Altmuehltal

Ort: Essing

Kategorien: Bildung, Schlechtes Wetter

Altersgruppen:

Bis 3 Jahre
4 bis 6 Jahre
7 bis 10 Jahre
Älter als 10 Jahre

Vorheriges Ausflugsziel Ausflugsziele für Kinder in Bayern Nächstes Ausflugsziel

Ein Tipp von Jessica Stolberg:

Nahe der Stadtgrenzen von Kelheim in Richtung Essing erwartet große und kleine Besucher ein Ausflugsziel der besonderen Art. Es handelt sich um die geschichtsträchtige Tropfsteinhöhle Schulerloch, die sich am Eingang einer der beiden am nördlichen Talhang gelegenen Türme befindet. Früher war sie Unterkunft von Neandertalern und Tieren aus der Eiszeit. Die Tropfsteinhöhle darf nur im Beisein von erfahrenen Führern besichtigt werden. Als besondere Attraktion gilt ein Stalakmit, in dessen Mittelpunkt sich im Laufe der Zeit ein Wasserbecken gebildet hat. Bei Stalakmiten handelt es sich um Tropfsteine, die aus dem Boden von Höhlen emporwachsen. Das Gegenstück hierzu bilden die an der Decke hängenden Stalaktiten, von denen in dieser Tropfsteinhöhle unzählige vorhanden sind.

Für Familien besteht die Gelegenheit, das Schulerloch mit einem Höhlenführer zu besichtigen. Dieser informiert sie umfassend über die Höhle, die aufgrund des flachen Bodens gut begehbar ist. Die gesandeten Wege sind mit elektischem Licht beleuchtet. Insgesamt dauern die Führungen durch das Schulerloch 30 Minuten und schließen mit einem imposanten Musik- und Lichtzauber ab. Die Temperatur in der Tropfsteinhöhle beträgt konstant 9°C. Eltern und Kindern sollten sich daher warm anziehen.

Nach der Führung können Familien in einer Ausstellung am Eingang der Tropfsteinhöhle Grabungsfunde des Schulerlochs und der Nachbarhöhlen aus der Zeit der Neandertaler bestaunen. Des Weiteren informieren drei spannende Dokumentarfilme Groß und Klein über die Fledermäuse, die jedes Jahr zur Herbstzeit zum Überwintern durch ein Fenster am Eingang der Tropfsteinhöhle kommen. Um diese ungestört schlafen zu lassen, ist das Schulerloch von November bis März des Folgejahres geschlossen. Vom Parkplatz aus beträgt der Fußweg zur Tropfsteinhöhle etwa 15 Minuten bei einem Höhenunterschied von rund 50 Metern. Für Kleinkinder oder auch mit dem Kinderwagen ist dieser daher eher schwer zu bewältigen.

Ein weiteres tolles Angebot für Kinder von 5 bis 11 Jahren stellt das Feiern von Kindergeburtstagen in der Tropfsteinhöhle dar. Auch hier erfahren das Geburtstagskind und seine Gäste in einer Führung vieles über das Leben in der Steinzeit. Vorher besteht für alle die Möglichkeit, sich bei Kuchen oder auch Chicken Nuggets mit Pommes in dem dortigen Bistro zu stärken. Eltern werden allerdings gebeten, den Termin frühzeitig anzumelden.


Weitere Fotos zum Ausflugsziel:

Tropfsteinhöhle Schulerloch im AltmühltalTropfsteinhöhle Schulerloch im Altmühltal




Landkarte & Routenplaner

 
Nach oben Seite drucken