Ausflugsziel Auerbacher Schloss

Auerbacher Schloss Hessen
Adresse:
Ausserhalb 2
64665 Bensheim-Auerbach

Web: www.schloss-auerbach.de

Region: Hessen / Odenwald

Ort: Bensheim-Auerbach

Kategorien: Bildung, Unterhaltung, Kulinarisches, Schlechtes Wetter

Altersgruppen:

Bis 3 Jahre
4 bis 6 Jahre
7 bis 10 Jahre
Älter als 10 Jahre

Vorheriges Ausflugsziel Ausflugsziele für Kinder in Hessen Nächstes Ausflugsziel

Ein Tipp von Yvonne Steplavage:

Das Auerbacher Schloss ist eine der berühmtesten und eindrucksvollsten Burgruinen in Südhessen. Sie befindet sich hoch über dem Westhang des Odenwaldes. Von dort aus haben Eltern und Kinder einen unvergesslichen Ausblick über die Bergstrasse bis in die Pfalz. Eine große Anzahl an Veranstaltungen werden im Auerbacher Schloss in regelmäßigen Abständen angeboten. Zu diesem zählen unter anderem Rittermahle für Familien, Nachtturniere und andere Themenveranstaltungen. Die Rittermahle finden im Rittersaal der dortigen Schlossschänke statt. Dieses besondere Ereignis wird durch einen Herold eröffnet, der die hungrigen Teilnehmer begrüßt. Nach Verlesung der Tischsitten kann nach Herzenslust gespeist werden. Von diesem besonderen nach mittelalterlichen Rezepten zubereiteten Essens nimmt der Herold vor jedem Gang eine Kostprobe, um eine Vergiftung auszuschließen. Als Highlight des Mahls gilt der Schlag zum Ritter.

Das Auerbacher Schloss wurde um 1225 erbaut. Ziel seiner Errichtung war der Schutz der südlich gelegenen Besitztümer der Grafen zu Katzenelnbogen. Im 17. Jahrhundert fiel die Festung mehreren feindlichen Zerstörungen und Plünderungen zum Opfer. Diese waren so schlimm, dass danach nur noch eine Ruine übrigblieb. Der Verfall des Bauwerks wurde erst im 19. Jahrhundert aufgehalten. Im Jahr 1888 eröffnete in seinen Räumlichkeiten eine Gaststätte, und Schloss Auerbach wurde im Laufe der Folgejahre zu einem der beliebtesten Ausflugsziele im südhessischen Raum.


Landkarte & Routenplaner

 
Nach oben Seite drucken