Das Taschengeld-Spiel

Inhalt

Bei dem Taschengeld Spiel handelt es sich im weiteren Sinne eine vereinfachte Form von Monopoly. Hier erhält der Spieler zu Beginn 15 Euro. Nun gilt es, sinnvoll mit diesen zu wirtschaften. Doch bei den vielen Versuchungen ist das gar nicht so einfach! An der einen Stelle lockt ein spannendes Comicheft, an der anderen ein leckeres Eis. Glücklicherweise gibt es jedoch Gelegenheiten, das Taschengeld durch kleine Jobs aufzubessern.

Zu Beginn bekommt neben den 15 Euro jeder Spieler eine Sparschweinkarte, die er vor sich hinlegt. Einer übernimmt die Funktion des Bankdirektors, der während des gesamten Spiels sein eigenes und das Geld der Bank verwaltet. Von den erhaltenen 15 Euro kommen 1,50 Euro unter die Sparschweinkarte. Zum Fortbewegen der Figuren auf dem Spielbrett muss gewürfelt werden. Die einzelnen Spielfelder sowie zusätzlich zu ziehende Karten erfüllen unterschiedliche Funktionen. Bei den einen besteht die Möglichkeit, sein Taschengeld aufzubessern, bei den anderen verliert man einen Teil. Es gibt ebenfalls Felder, auf denen man zum Sparen angewiesen wird. Das heißt, das Geld kommt ins "Sparschwein". Wer zuerst 30 Euro beisammen hat, gilt als Sieger. Hierzu wird das ersparte und das zu Verfügung stehende Taschengeld zusammengerechnet.

Mein Statement

Neben einem großen Unterhaltungsfaktor lernen bei dem Spiel bereits jüngere Kinder den Umgang mit Geld, der hier auf spielerische Art und Weise vermittelt wird. Aus meiner Sicht ist das Brettspiel für Personen ab sechs Jahren geeignet. Es ist sowohl bei jüngeren als auch älteren Kindern sehr beliebt und war zwischenzeitlich daher sogar komplett ausverkauft. Ich hatte als Kind selbst auch ein Taschengeld-Spiel, das jedoch damals noch in DM ausgeführt war und sich vom Spielverlauf ein wenig von diesem hier unterschied. Trotzdem waren der Lerneffekt sowie der Spaßfaktor meiner Meinung nach letztlich derselbe. Fazit: ein absolut gelungenes Spiel, in dem Spaß und Lernen nicht zu kurz kommen!
Vorheriger Artikel Kinderspiele Nächster Artikel



Bestellung

Das Taschengeld-Spiel

Geschlecht: Mädchen und Jungen
Spieldauer: bis 15 Minuten
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 6 Jahren Anzahl Spieler: 2 bis 6

» Bestellung bei Amazon.de



Nach oben



Nach oben Seite drucken