Ausflugsziel Neues Schloss in Meersburg

Neues Schloss in Meersburg Baden-Württemberg
Adresse:
Schloßplatz 13
88709 Meersburg

Web: www.neues-schloss-meersburg.de

Region: Baden-Württemberg / Bodensee

Ort: Meersburg

Kategorien: Bildung, Freizeit, Schlechtes Wetter

Altersgruppen:

Bis 3 Jahre
4 bis 6 Jahre
7 bis 10 Jahre
Älter als 10 Jahre

Vorheriges Ausflugsziel Ausflugsziele für Kinder in Baden-Württemberg Nächstes Ausflugsziel

Ein Tipp von Walter M.:

Im Neuen Schloss in Meersburg gibt es neben den regulären Führungen auch spannende Angebote für Familien mit Kindern. Veranstaltet werden diese vom Schlossteam vor Ort. Bei den auf junge Besucher abgestimmten Sonderführungen geht es auf Erkundungstour durch die prachtvollen Räume des Bauwerks. Die Kinder erfahren hierbei unter anderem, wie man sich in adligen Kreisen kleidete und wie man dort Feste feierte. Auch besteht die Möglichkeit, sich mit historischen Kostümen zu verkleiden. Während des Rundgangs durch das Schloss begegnen die kleinen Gäste zudem der freundlichen Lachmöwe "Ridibunda".

Infos zum Bauwerk: Das barocke Neue Schloss befindet sich auf einer Anhöhe über dem Bodensee. Errichtet wurde es zwischen 1710 und 1712 unter Bischof Johann Franz Schenk von Stauffenberg durch den Baumeister Christoph Gessinger. In den Folgejahren diente das Bauwerk zunächst als Kanzleigebäude. Damals fehlte dem Gebäude allerdings noch ein repräsentativer Anstrich. Das änderte sich unter Kardinal Damian Hugo von Schönborn, der das Neue Schloss 1740 zu einer prachtvollen Residenz erweitern ließ. Von 1750 bis 1803 wurde diese dann von den Fürstbischöfen von Konstanz als Wohn- und Amtssitz genutzt.

Nach der Säkularisation ging die Anlage 1803 in das Eigentum des Landes Baden über. In den nachfolgenden Jahrzehnten wurde es für verschiedene Zwecke genutzt, wie zum Beispiel als Kaserne, Gefängnis und Seemannsschule. 1955 übernahm das Land Baden-Württemberg das imposante Schloss. Eine letzte umfangreiche Sanierung der Innenräume erfolgte bis 2012. Seit 1962 ist das Neue Schloss für die Öffentlichkeit als Sehenswürdigkeit und Museum zugänglich. Es besteht die Gelegenheit, die Anlage entweder selbständig per Audioguide oder im Zuge einer Führung zu besichtigen.

Sehr sehenswert ist auch der malerische Außenbereich, von dessen Terrasse aus Kinder und Eltern einen eindrucksvollen Ausblick auf den Bodensee bis hin zu den Alpen haben.


Landkarte

Aktivitäten buchen

Nach oben Seite drucken