Ausflugsziel Knoblochsaue bei Riedstadt-Erfelden

Knoblochsaue bei Riedstadt-Erfelden Hessen
Adresse:

64560 Riedstadt

Region: Hessen / Hessisches Ried

Ort: Riedstadt

Kategorien: Sport, Freizeit, Hunde, Sonstiges

Altersgruppen:

Bis 3 Jahre
4 bis 6 Jahre
7 bis 10 Jahre
Älter als 10 Jahre

Vorheriges Ausflugsziel Ausflugsziele für Kinder in Hessen Nächstes Ausflugsziel

Ein Tipp von Michael Feldmann:

Sehr lohnenswert für einen Ausflug ist das bei Riedstadt-Erfelden gelegene Naturschutzgebiet Knoblochsaue. Gemeinsam mit dem Kühkopf und mehreren kleineren Inseln im Altrhein gehört es zum Naturreservat "Kühkopf-Knoblochsaue", das als das größe seiner Art innerhalb Hessens gilt. Bis ins 17. Jahrhundert hinein diente dieser Bezirk als Jagdrevier für den Adel. Das innerhalb des Naturgeschutzgebietes gelegene Hofgut Guntershausen ist noch ein Überbleibsel aus dieser Ära. Heute befinden sich in seinen Räumen ein Museum und eine Galerie.

Durch das Naturschutzgebiet verlaufen unzählige Wanderwege mit einer Gesamtlänge von ca. 60 Kilometern. Auf mehreren Rundgängen von unterschiedlicher Länge haben Familien die Gelegenheit, die einzigartige Landschaft des Rieds zu erkunden. Die Routen führen durch außergewöhnliche Sumpf- und Waldgebiete, die zwischendurch durch weitläufige Wiesen und Weiden abgelöst werden. Als typischer Baumbestand für die Kühkopf-Knoblochsaue gelten Kopfweiden, Schwarzpappeln, Eichen, Eschen und Ulmen. Auch haben in dem Gebiet eine Vielzahl an Vögeln eine Heimat gefunden, wie zum Beispiel der Schwarzmilan, der als die Symbolfigur des Kühkopfs bekannt ist.

Weitere Fotos zum Ausflugsziel:

Knoblochsaue bei Riedstadt-ErfeldenKnoblochsaue bei Riedstadt-Erfelden




Landkarte

Nach oben Seite drucken