Ausflugsziel Klosterruine Eldena in Greifswald

Klosterruine Eldena in Greifswald Mecklenburg-Vorpommern
Adresse:
Wolgaster Landstraße 41
17493 Greifswald

Region: Mecklenburg-Vorpommern / Ostseeküste

Ort: Greifswald

Kategorien: Bildung, Freizeit, Unterhaltung, Kulinarisches, Hunde

Altersgruppen:

Bis 3 Jahre
4 bis 6 Jahre
7 bis 10 Jahre
Älter als 10 Jahre

Vorheriges Ausflugsziel Ausflugsziele für Kinder in Mecklenburg-Vorpommern Nächstes Ausflugsziel

Ein Tipp von Anonym:

Ein beliebtes Ausflugsziel bei Besuchern verschiedener Altersklassen ist die Klosterruine Eldena in Greifswald. Zwischen den historischen Mauerresten tauchen Kinder und Eltern in längst vergangene Zeiten ein. Rund um die einstige Abtei befindet sich zudem eine weitläufige Anlage, in der man schöne Spaziergänge unternehmen kann.

Als Attraktion auf dem Gelände gilt der jährlich im Juni stattfindende Klostermarkt. Hier sorgen der Duft von frisch gebackenem Brot sowie die vielen hier umherwandelnden Ritter und Edelfräuleins für eine einmalige mittelalterliche Atmosphäre. An den zahlreichen Ständen gibt es unter anderem Kunsthandwerk, Tonwaren, Seifen, Kerzen und einiges mehr. Auch auf Kinder wartet ein vielfältiges Programm, wie beispielsweise Ritterturniere, Bogenschießen oder auch Goldwaschen.

Die Klosterruine Eldena ist ein ehemaliges im Jahr 1199 gegründetes Zisterzienserkloster. Einst galt die Abtei als eines der bedeutendsten Klöster in der Region. Sie bestand bis 1533, dann wurde sie aufgelöst. Im Dreißigjährigen Krieg fielen die Gebäude schwerwiegenden Zerstörungen zum Opfer und verfielen danach immer mehr. Im 17. Jahrhundert wurden Teile des ehemaligen Klosters für die Ausbesserung der Stadtmauer verwendet. Schließlich verhinderte der bekannte Maler Caspar David Friedrich eine weitere Abtragung der Gebäudeteile. In seinen Bildern machte er auf den Zustand der Ruine aufmerksam. Infolgedessen wurden 1828 die Überreste der einstigen Abtei gesichert.

Weitere Fotos zum Ausflugsziel:

Klosterruine Eldena in Greifswald




Landkarte

Nach oben Seite drucken