Ausflugsziel Stadtmuseum im Fembo-Haus in Nürnberg

Stadtmuseum im Fembo-Haus in Nürnberg Bayern
Adresse:
Burgstraße 15
90403 Nürnberg

Web: museen.nuernberg.de/fembohaus/

Region: Bayern

Ort: Nürnberg

Kategorien: Bildung, Freizeit, Schlechtes Wetter

Altersgruppen:

Bis 3 Jahre
4 bis 6 Jahre
7 bis 10 Jahre
Älter als 10 Jahre

Vorheriges Ausflugsziel Ausflugsziele für Kinder in Bayern Nächstes Ausflugsziel

Ein Tipp von Markus W. :

Sehr empfehlenswert für Familien ist das im Fembo-Haus untergebrachte Stadtmuseum in Nürnberg. In der abwechslungsreichen Ausstellung erhalten Kinder und Eltern umfassende Informationen über die 950jährige Geschichte der Stadt, die durch die im Original erhaltenen Räume sowie große Zahl an Exponaten und Kunstobjekten hier wieder lebendig wird.

Auch verfügt das Museum über ein spannendes auf Familien abgestimmtes Angebot. Zu diesem gehört ein vielseitiger Rundgang, in dem kleine und große Besucher auf spielerische Art den Alltag der Kaufleute vor 400 Jahren kennenlernen. Zu Beginn erhalten sie an der Kasse ein Säckchen, in dem sich mehrere Materialien und Aufgaben befinden. Bei der Tour durch das Museum werden viele spannende Fragen gestellt, wie zum Beispiel nach exotischen Gewürzen des Fernhandels oder auch Liedern von früheren Meistersängern. Kinder ab sechs Jahren sowie ihre Eltern bekommen somit die Möglichkeit, die Geschichte der Stadt Nürnberg mit allen Sinnen zu erleben.

Infos zum Bauwerk: Das Fembo-Haus ist das einzige noch erhaltene Kaufmannshaus aus der Epoche der Spätrenaissance. Errichtet wurde es von 1591 bis 1596 wahrscheinlich nach den Vorlagen des Architekten Jakob Wolff dem Älteren. Bei dem Auftraggeber handelte es sich um den niederländischen Kaufmann Philipp van Oyrl.


Landkarte

Nach oben Seite drucken